Margarethenschlucht zur Minneburg (Neckargerach)

Margarethenschlucht zur Minneburg (Neckargerach)

Das Naturschutzgebiet Margarethenschlucht wird uns bezaubern, Ausblicke ins Neckartal ebenso. Weiteres Highlight gleich zu Beginn der Tagestour ist die Minneburg am Neckarsteig. Es wird abwechslungsreich, mit ganz viel Neckartal.

Start ist zwischen Neckargerach und Reichenbuch, am Wanderparkplatz an der L527. Wir wandern talwärts in die märchenhaft anmutende Margarethenschlucht, wo sich der Flursbach durch den Buntsandstein am Gickelberg am rechten Hang des Odenwald-Neckartals gearbeitet hat, mutig und über mehrere Fallstufen. Die Margarethenschlucht steht unter Naturschutz und ist Teil des Naturparks Neckar-Odenwald. Wir mäandern mit dem Wasser durch die Schlucht.

Wo das Bahngleis den Neckarlauf nachzeichnet, halten wir uns rechts und wandern ins Zentrum von Neckargerach. Wir lenken unsere Schritte Richtung katholische Kirche St. Afra aus dem Jahr 1848, die sich auf einer Höhe erhebt und kaum zu verfehlen ist, nebst Pfarrhaus (1828).

Wir biegen in die Hauptstraße, kreuzen die Uferstraße (B37), rechts ist eine Zeltwiese, links ein Sportplatz. Eine Brücke führt über den Neckar, wir streifen ein Wohngebiet (Bächelsgraben), wandern zur ehemaligen Minneburger Ziegelei. Wo so schöner rötlicher Buntsandstein ist, wurde er auch zu Steinen gewürfelt.

Quelle: https://www.ich-geh-wandern.de/runde-durch-die-margarethenschlucht-zur-minneburg-neckargerach

admin
Author: admin