POL-MA: Sinsheim: 20 Schockanrufe am Donnerstagnachmittag innerhalb von zweieinhalb Stunden; Sinsheim und Ortsteile weiter im Fokus perfider Betrüger; sofort auflegen und den Polizeinotruf wählen!!!

POL-MA: Sinsheim: 20 Schockanrufe am Donnerstagnachmittag innerhalb von zweieinhalb Stunden; Sinsheim und Ortsteile weiter im Fokus perfider Betrüger; sofort auflegen und den Polizeinotruf wählen!!!

Sinsheim (ots)

Perfide Betrüger, die sich als Polizeibeamte oder wie am heuteigen Donnerstag: Stand 15.30 Uhr, in bislang 20 Fällen (zwischen 13.00-15.30 Uhr) als Ärzte oder Mitarbeiter in der GRN-Klinik ausgeben, haben es nach wie vor auf das Erparte und die Wertsachen älterer Menschen in Sinsheim und seinen Ortsteilen angesehen.

Die Masche heute: ein Angehöriger des Angerufenen soll wegen einer Corona-Erkrankung in einer Klinik liegen. Um ihn zu retten, müsse ein teures Medikament besorgt werden, das bis zu mehreren zehntausend Euro koste.

Bislang ging keiner der zunächst schockierten Seniorinnen und Senioren auf die Forderungen ein. Einige von ihnen bemerkten auch die Betrugsabsichten, legten sofort auf und verständigten die Polizei.

Hinweise zu betrügerischen Anrufen jedweder Art über den Polizeinotruf 110, an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

admin
Author: admin

Schreibe einen Kommentar