POL-MA: Mannheim: Gemeinsame Überprüfung der Ausgangssperre

POL-MA: Mannheim: Gemeinsame Überprüfung der Ausgangssperre

Mannheim (ots)

Aufgrund der weiterhin hohen Inzidenzen überwachten Stadt und Polizei am gestrigen Donnerstagabend erneut an mehreren Kontrollstellen die Einhaltung der Ausgangssperre für nichtimmunisierte Personen. Von 21 bis 23.30 Uhr wurden durch den Besonderen Ordnungsdienst der Stadt Mannheim, unterstützt durch das Polizeipräsidium Mannheim, acht Kontrollstellen im gesamten Stadtgebiet betrieben. Hierbei waren mehr als 90 Polizeibeamtinnen und -beamte sowie Bedienstete der Stadt eingesetzt. Der Fokus der Maßnahmen lag vorrangig im Bereich der Aufklärung. „Viele Menschen sind sich der Ausgangssperre für Nichtimmunisierte nicht bewusst“ so Einsatzleiter Bernhard Dräxler. Die kontrollierten Verkehrsteilnehmer reagierten überwiegend mit Verständnis. So blieb es in der Regel bei Verwarnungen. Von den 912 kontrollierten Personen verstießen 44 gegen die Ausgangssperre, was einer Beanstandungsquote von knapp 4,8% entspricht. Auch in den kommenden Tagen sind weitere Kontrollen geplant.

admin
Author: admin

Schreibe einen Kommentar